Bericht zur 43. Ord. GV 2018

Nachdem unser traditioneller Apéro vor der 43. Ord. Generalversammlung im Glasi-Restaurant Adler, Hergiswil, mit feinen Häppchen, Wein und weiteren Getränken abgeschlossen war, konnte Präsident Jürg Spieler mit ein paar Minuten Verspätung die Versammlung für eröffnet erklären.

Nachdem er eingangs zur GV unsere "Special Guest's" und die anwesenden Mitglieder begrüsst hatte, sowie sich im Namen der FCH-Supporter/Innen bei Gemeindepräsident Remo Zberg für die offerierte "erste Runde" bedankt hatte, konnte er analog der Traktandenliste die Versammlung für eröffnet erklären. Die neue Rekordbesucherzahl mit 58 anwesenden Supporter/Innen - mit teilweise verspätetem Eintreffen waren es dann sogar über 60 - zeigt auf, dass eine hervorragende Kontinuität in unserer Supporter-Vereinigung FC Hergiswil herrscht. Auch eine stattliche Anzahl von Entschuldigung zur GV hatte er der Versammlung mitgeteilt.

Richard Kammermann setzte auf Kontinuität und schlug als Stimmenzähler wie im Vorjahr die bewährte Kraft Janny Zibung vor, welcher übrigens auch in verdankenswerter Weise einen Teil der Infrastruktur für diesen Abend zur Verfügung stellte. Er wurde mit grossem Applaus in dieses ehrenvolle Amt gewählt.

Das Protokoll wurde, inzwischen zur Tradition geworden, nicht vorgelesen, hätte aber in schriftlicher Form von unserem Vorstands-Beisitzer Thomas Schwizer einverlangt werden können.

Im sehr detaillierten Jahresbericht des Präsidenten streifte Jürg Spieler nochmals die Höhepunkte unseres vergangenen Vereinsjahres, hob insbesondere die beiden Ausflüge im Herbst 2017 in den Kanton Jura und im Frühling 2018 jenen nach Hoffenheim / Darmstadt hervor.

Nebst zahlreichen hier nicht erwähnten Informationen in seinem Vortrag bedankte er sich einerseits bei seinen Vorstandsmitgliedern für die jahrelange kamaradschaftliche, ja freundschaftliche Zusammenarbeit, sowie auch bei unseren Supporterinnen und Supportern für die langjährige Treue zu unserer Institution herzlichst. Zudem durfte unser Präsident hierbei auch einige anwesende Neumitglieder persönlich in unserer Vereinigung Willkommen heissen.

Finanzchef Adrian Niederberger konnte über eine sehr erfreuliche Jahresrechnung 2017 berichten und brachte in seinem Ressort auch noch gute Vorschläge für die zu verbessernde Infrastruktur auf Grossmatt gleich bildlich präsentiert mit ein. Revisor Heinz Fanger (Revisor Robert Erni war entschuldigt) bat die Versammlung, dem Vorstand Décharge zu erteilen, was mit grossem Applaus auch geschah.

Nun wurden kurz ein paar Statistiken zu unserem aktuellen Mitgliederbestand präsentiert, welche aufzeigen, dass wir per 1. Juli 2018 mit 193 Mitgliedern in die neue Saison starten werden - Zuwachs erwünscht mit dem Zielbestand von 200 Mitgliedern! In den Mitgliederbeiträgen bleibt alles wie gehabt - dem Vorschlag des Vorstandes auf Beibehaltung der Mitgliederbeiträge wurde von der Versammlung entsprochen.

Nochmals Finanzchef Adrian Niederberger, welcher ein optimistisches Jahresbudget 2018 präsentierte, welches den Fortbestand unserer Supporter-Vereingung FC Hergiswil in ruhigen Gewässern weiterhin auf Erfolgskurs navigieren lassen wird.

Im Traktandum Wahlen Vorstand 2018-2020 wurde der arrangierte, omnipräsente Präsident Jürg Spieler für seine dritte Amtsperiode mit grossem Applaus wiedergewählt. In Globo gilt dies auch für die weiteren Vorstands-Mitglieder Richard Kammermann, Adrian Niederberger, Markus Müller und Thomas Schwizer. Auch unsere beiden langjährigen Revisoren Heinz Fanger und Robert Erni wurden mit grossem Applaus für eine weitere Amtsperiode bestätigt.

Einzig der Beisitz des ehemaligen Präsidenten Werner Blättler wurde ersatzlos gestrichen, weil er auf eigenen Wunsch mittels Demissionsschreiben (wurde vorgelesen) nach 13 1/2 Jahren Vorstandstätigkeit aus dem Vorstand austrat. Er bleibt aber im Hintergrund weiterhin für die Supporter-Vereinigung aktiv und betreut "open end" die Supporter Webseite. Die Mitgliedschaft als Supporter stand in diesem Zusammenhang nicht zur Debatte und wird selbstverständlich fortgesetzt. Er wurde mit einem Abschiedsgeschenk unter grossem Applaus für seine langjährige Treue geehrt.

Bevor der Unterstützungsantrag 2018 für den FC Hergiswil behandelt wurde, präsentierte Werner Blättler interessante Fakten zum aktuellen Vereinsgeschehen im FC Hergiswil aus Sicht der FCH-Supporter, welche unseren Lieblingsverein in dieser Spielzeit 2017/18 begleitet haben. Alle Mannschaten wurden in dieser Bildpräsentation vorgestellt. Auf unserer Webseite unter dem "Reiter" FCH-Spielbetrieb 2017/18 sind Berichte, Bilder und Statistiken nachzulesen. Nach diesen Ausführungen wurde über den Antrag des FC Hergiswil "Unterstützungsbeitrag 2018" abgestimmt und auch einstimmig angenommen.

Unter "Verschiedenes" informierte FCH-Präsident Kurt Blättler über Aktuelles aus dem FC Hergiswil. Brennend war natürlich die Frage, ob der FC Hergiswil nach dem Gruppensieg in der 2. Liga inter, Gruppe 4, nun den Ausftieg in die 1. Liga annimmt, was gleichenabends vor unserer GV zwischen den FCH-Verantwortlichen und der Mannschaft besprochen wurde. Schweren Herzens entschied man sich, zu Gunsten des zweitplatzierten SC Goldau auf den Aufstieg in die 1. Liga zu verzichten. Hauptgrund - die Auflagen der 1. Liga bezüglich der Infrastruktur auf Grossmatt, welche bei weitem nicht ausreichen und nur mit regelmässigem Grossaufwand eventuell zu bewältigen gewesen wären... Erfreuliche Situation dafür beim "Zwoi", welches nach 2 Jahren Abstinenz wieder von der 4. in die 3. Liga aufgestiegen ist.

Einem Antrag von FCH-Websmaster André "Tschüdi" Blättler an die Supporter-Vereinigung zur Unterstützung und Erweiterung seiner technischen Infrastruktur wurde entsprochen, nachdem Präsident Jürg Spieler den Antrag vorgestellt hatte, FCH-Spiko-Präsident Thomas Blättler und Werner Blättler die Versammlung orientiert hatten, dass man diesem Antrag positiv gegenüber stehe und man sich nicht vor den neusten technischen Entwicklungen verschliessen sollte. Am Mittwoch, 20.06.2018 erreichte uns die Meldung, dass ein erster Einsatz mit der neuen Drohne, welcher über die "Sanierung Kunstrasen Dorf" berichtet, erfolgreich präsentiert werden kann. Ein erster Eindruck also, welche Möglichkeiten die neue Technik zu bieten hat. An dieser Stelle dankt unser FCH-Websmaster André "Tschüdi" Blättler der gesamten Suppoprter-Vereinigung FC Hergiswil für die Unterstützung! 

Jürg Spieler orientierte zum Abschluss unserer diesjährigen Generalversammlung über die nächsten Aktivitäten im neuen Vereinsjahr 2018/19. Hierbei konnte Richard Kammermann als Organisator des nächsten Herbstausfluges seine bereits weit fortgeschrittenen Pläne des wie bereits gewohnt mit Überraschungen gespickten Programmes präsentieren. Dieses Jahr führt uns der Weg in den wunderschönen Kanton Wallis. Es wird ein Wochenendausflug sein mit einer Übernachtung, welcher am SA/SO, 22./23. September 2018 stattfinden wird. Die Reiseunterlagen werden in der 1. Hälfte Juli 2018 versandt.

Über die weiteren Aktivitäten im nächsten Vereinsjahr 2018/19 wird Jürg Spieler und sein Vorstandsgremium rechtzeitig informieren, so u.a. auch über die Supporter-Reise im Frühling 2019. Unsere 44. Ord. GV wird voraussichtlich am MO, 10. Juni 2019 stattfinden.

Danach konnte Präsident Jürg Spieler die 43. Ord. GV 2018 für geschlossen erklären, mit dem Hinweis auf den Supporter-Apéro vom 16.06.2018 im FCH-Vereinshaus vor dem Cupsspiel FC Hergiswil - FC Uzwil, sowie die nach einer kurzen Pause folgende Fotopräsentation unserer Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr. Richard Kammermann war einmal mehr mit grossem Aufwand besorgt dafür, dass diese Präsentation, gespickt mit verschiedenen "Sketches zum Gröhlen" und in Begleitung der passenden Musik, wiederum zu einem Highlight unseres GV-Abends wurde.

(19.06.2018 - wb)

 

 

 

 
 

Fotoimpressionen zur GV 2018