SV-FCH HOMESV-REISENSV-MAGAZINFC HERGISWILFC HERGISWIL ARCHIVFCH-GESCHICHTE
 
 
 

Kader - Saison 2017/18:

Patric Ambühl  - Nicolas Bachmann - Tobias Birrer - Marcos Blanco - Raphael Blättler - Adrian Burch - Christoph Burch - Philippe Erni - Thomas Felber - Diamante Ferizi - André Fischer - Patrick Graf - Simon Halter - Sandro Kaiser - Christian Landis - Fabian Lang - Visar Murseli - Roberto Nreca - René Odermatt - Baykal Oezbey - Marco Oswald - Antonio Pischedda - Marco Renggli - Peter Reimer - André Sager - Dominik Schaller - Oliver Siebenmann - Philippe Studer - Simon Tedesco - Patrick Zumbühl - Mauro Bove - Maurus Bühlmann - Marius Christ - Philipp Niederberger

Team-Spielplan 2017/18

FRÜHJAHRSRUNDE 2017/18
Testspiele:
FR 09.03.18  FC Hergiswil          -FC Ebikon (30+P)   5:5IFV
FR 16.03.18FC Horw (30+R) -FC Hergiswil6:0IFV
Meisterschaft:
FR 23.03.18FC Hergiswil-FC Luzern4:3MTG
FR 06.04.18FC Inter Altstadt-FC Hergiswil1:7MTG
FR 13.04.18FC Hergiswil-Team OG Kickers0:1MTG
FR 02.04.18FC Adligenswil-FC Hergiswil4:7MTG
FR 27.04.18FC Hergiswil-FC Meggen5:4MTG
FR 04.05.18FC Hergiswil-FC Sins/Dietwil3:2MTG
FR 11.05.18FC Alpnach-FC Hergiswil0:1MTG
FR 25.05.17FC Hergiswil-FC E'brücke b19.30
MI 30.05.17FC Horw-FC Hergiswil20.30
(11.05.2018)
HERBSTRUNDE 2017/18
Testspiele:
DO 03.08.17 FC Ebikon              -FC Hergiswil          8:5
FR 11.08.17FC Inter Altstadt -FC Hergiswil2:7
Cup Senioren 30+ 1. Runde
MO 21.08.17FC Hergiswil          -FC Rotkreuz6:MTG
Meisterschaft:
FR 25.08.17
FC Luzern-FC Hergiswil2:1MTG
FR 01.09.17FC Hergiswil-FC Inter Altstadt6:2MTG
FR 08.09.17Team OG Kickers-FC Hergiswil4:1MTG
MO 11.09.17FC Hergiswil-FC Adligenswil3:2MTG
FR 22.09.17FC Meggen-FC Hergiswil4:3MTG
Cup Senioren 30+ / 2. Runde
MI 27.09.17FC Hergiswil-FC Brunnen4:6MTG
Meisterschaft:
FR 29.09.17FC Sins/Dietwil-FC Hergiswil4:2MTG
FR 13.10.17FC Hergiswil-FC Alpnach5:2MTG
FR 20.10.17FC E'brücke b-FC Hergiswil6:4MTG
FR 27.10.17FC Hergiswil-FC Horw1:6MTG
(23.03.2018)

Matchtelegramme 1 - 8 & Sen.30+-Cup:

Matchtelegramm Spiel 8:

Tore: 7.' Salvatore De Luca 1:0; 12.' Daniele Guglielmetto 2:0; 31.' Dijamant Ferizaj 2:1; 40. Dijamant Ferizaj 2:2; 42.' Simon Tedesco 2:3; 50' Hans Schilling 3:3; 57.' Rudolf Schilling 4:3; 58.' Sandro Kaiser 4:4; 66.' Fabio Panaro 5:4; 76.' Hans Schilling 6:4.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; Fabian Lang, Marco Renggli, Philipp Studer, Tobias Birrer; Marcos Blanco Vazquez, Simon Halter, Olivier Siebenmann, Sandro Kaiser; Simon Tedesco, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Christoph Burch, Dominik Schaller, Marco Oswald, Baykal Özbey.

Verwarnungen: FC Emmenbrücke 1 / FC Hergiswil 0.

Kurzkommentar:
Der FC Hergiswil verliert sein letztes Auswärtsspiel beim FC Emmenbrücke, wird dadurch von diesem in der Tabelle überholt und rutscht auf den 8. Tabellenplatz ab. Im letzten Spiel dieses Jahres empfangen Sandro Kaiser's Jungs den FC Horw (FR, 28.10.2017/19.30h, Grossmatt), wo sich die letzte Chance bietet, noch auf eine zweistellige Punktezahl zu kommen.

Matchtelegramm Spiel 7:

Tore: 28.' Dijamant Ferizaj 1:0; 49.' André Sager 2:0; 56.' Simon Tedesco 3:0; 60.' Marco Oswald 4:0; 62.' Simon Tedesco 5:0; 68.' Michael Röthlin 5:1; 79.' Patrick Walker 5:2.

FC Hergiswil: Fabian Lang; André Sager, Patrick Zumbühl, Philipp Studer, Tobias Birrer; Simon Halter, Olivier Siebenmann, Sandro Kaiser, Marcos Blanco Vazquez; Baykal Özbey, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Christoph Burch, Marco Oswald, Simon Tedesco, Visar Murseli.

Kurzkommentar:
Gleich viele Siege wie die geamte letzte Saison - das ist die erfreuliche Auswirkung für Sandro Kaiser's Jungs dank des Sieges über unsere Obwaldner Nachbarn. Der FC Alpnach ist das Tabellenschlusslicht dieser Gruppe mit nur einem Punkt aus 7 Spieltagen, weshalb wir natürlich diesen Sieg auch erwartet hatten. Zudem konnte dank der drei mehr erzielten Tore das Torverhältnis auf positiv umgestellt werden.

Matchtelegramm Spiel 6:

Tore: 32.' Reto Stocker 1:0; 35.' Thomas Felber 1:1; 40.' Andreas Bircher 2:1; 60.' Thomas Felber 2:2; 68.' Reto Stocker 3:2; 79.' Marc Birrer 4:2.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Sager, Christian Landis, Patrick Zumbühl, Philipp Studer; Fabian Lang, Simon Halter, Simon Tedesco, Thomas Felber, Sandro Kaiser; Dijamant Ferizaj. Ersatz: Marco Oswald, Tobias Birrer, Dominik Schaller, Visar Murseli.

Verwarnungen: Keine!

Kurzkommentar:
Der FC Hergiswil bezieht nicht unerwartet seine vierte Niederlage im sechsten Spiel. Doppeltorschütze für Sandro Kaiser's Team war Thomas Felber, welcher die jeweilige Führung der Gastgeber ausgleichen konnte. Im nächsten Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht FC Alpnach (FR, 13.10.2017/19.30h, Grossmatt) bietet sich sich unserem Team die grosse Chance, den dritten Sieg in dieser Spielzeit einzufahren. Wenn das klappt, haben unsere Sen 30+ bereits die Ganzjahresstatistik 2016/17 punkto Siegen ausgeglichen...!

Matchtelegramm Spiel 5:

Tore: 2.' André Johann 1:0; 4.' Rok Toniec 2:0; 46.' André Johann 3:0; 54.' Dijamant Ferzaj 3:1; 56.' André Johann 4:1; 58.' Dijamant Ferzaj 4:2; 76.' Dominik Schaller 4:3,

FC Hergiswil: Patric Ambühl; Tobias Birrer, Christian Landis, Patrick Zumbühl, Philipp Studer; Simon Halter, Antonio Pischedda, Simon Tedesco, Marcos Blanco Vazquez; Thomas Felber, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Marco Oswald, Dominik Schaller, Sandro Kaiser, Baykal Özbey.

Verwarnungen: Keine!

Kurzkommentar:
Der FC Hergiswil hat den Start komplett verschlafen und ist dem frühen 2:0-Rückstand dem ganzen Spiel hinterher gehinkt! Der Anschlusstreffer in der 76.' durch Dominik Schaller fiel leider zu spät, um in den verbleibenden vier Minuten wenigstens noch einen Punkt sicherzustellen.

Matchtelegramm Spiel 4:

Tore: 16.' Philipp Weber 0:1; 34.' Simon Halter 1:1; 39.' Dijamant Ferzaj 2:1; 45.' Christoph Tschuppert 2:2; 69.' Raphael Blättler 3:2.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Sager, Christian Landis, Philipp Studer, Tobias Birrer; Sandro Kaiser, Simon Halter, Dominik Schaller, Simon Tedesco; Visar Murseli, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Christoph Burch, Antonio Pischedda, Raphael Blättler, Marco Oswald, Baykal Özbey. 

Verwarnungen: FC Hergiswil - 2 / FC Adligenswil - 0.

Kurzkommentar:
Unsere FCH Senioren 30+ begeben sich in neue Dimension und haben nach 4 Runden bereits 2 Siege verbucht. Gegen den FC Adligenswil holten Sandro Kaiser's Jungspunts den "Dreier" zwar glücklich, weil die Gäste das spielbestimmende Team waren, jedoch konnten die Gastgeber dagegenhalten und mit einer tollen Kollektivleistung den Sieg nicht unverdient über die Ziellinie retten!

Matchtelegramm Spiel 3:

Tore: 40.+1' Nicola Marinaro (Pen.) 1:0; 65.' Andreas Fischer 2:0; 68.' Christian Landis 2:1; 72.' Stefan Bucheli 3:1; 77.' Philippe Sager 4:1.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Sager, Christian Landis, Philipp Studer, André Fischer; Sandro Kaiser, Simon Halter, Simon Tedesco, Marco Oswald; Thomas Felber, Ferizaj Dijamant. Ersatz: Fabian Lang, Dominik Schaller, Baykal Özbey, Tobias Birrer, Visar Murseli.

Verwarnungen: Team OG Kickers - 1 / FC Hergiswil - 0.

Kurzkommentar:
Auch im zweiten Auswärtsspiel verliert der FC Hergiswil. Unglücklich, dass Sandro Kaiser's Team das 0:0 nicht in die Pause retten konnte und in der Nachspielzeit mittels Penalty in Rückstand geriet. Nach dem 2:0 für die Gastgeber in der 65.' konnte Teamcaptain Christian Landis nur 3' später das Anschlusstor erzielen. Erst in der Schlussphase des Spiels (72.' und 78.') sorgten die Gastgeber für das Schlussresultat dieser 80 Minuten Partie...

Matchtelegramm Spiel 2:

Tore: 18. Simon Halter 1:0; 24. Simon Tedesco 2:0; 42. Thomas Felber 3:0; 60. Florian Flöhr 3:1; 68. Thomas Felber 4:1; 69. Dijamant Ferizaj 5:1: 75. Antonio Pischedda 6:1; 80. Philippe Wobst 6:2.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; Fabian Lang, Adrian Burch, Patrick Zumbühl, Philipp Studer; Simon Halter, Antonio Pischedda, Dominik Schaller, Sandro Kaiser; Simon Tedesco, Thomas Felber. Ersatz: Marcos Blanco Vazquez, Marco Oswald, Baykal Özbey, Visar Murseli, Ferizaj Dijamant.

Verwarnungen: keine!

Kurzkommetar:
Erster Sieg im zweiten Spiel, welcher eigentlich viel höher hätte ausfallen müssen. Die beiden Sturmspitzen Simon Tedeso (1 Tor) und Thomas Felber (2 Tore) markierten ihre ersten Treffer in der noch jungen Saison. Dieses Spiel wurde wegen der starken Regenfälle am Freitgabend von Grossmatt auf dem Kunstrasen Dorf verlegt.

Matchtelegramm Spiel 1:

Tore: 70.' Anton Dodaj 1:0; 72.' Arianit Ferizaj 2:0; 77. Visar Murseli 2:1.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Fischer, Christian Landis, Patrick Zumbühl, Philipp Studer; Adrian Burch, Simon Halter, Fabian Lang, Sandro Kaiser; Simon Tedesco, Ferizaj Dijamant. Ersatz: Christoph Burch, Marcos Blanco Vazquez, Marco Oswald, Dominik Schaller, Olivier Siebenmann,Tobias Birrer, Visar Murseli.

Verwarnungen: keine!

Kurzkommentar:
Dieses Spiel lief lange Zeit ausgeglichen. Die Gastgeber konnten dann in den letzten 10 Spielminuten das Spiel zu ihren Gunsten entscheiden...

Seniorencup 30+ 2017/18:

1. Cup-Hürde geschafft!

Tore: 2.' André Fischer 1:0; 25.' Christian Landis 2:0; 40.' Sandro Kaiser 3:0; 40.'+2' Marcos Blanco Vazquez 4:0; 55.' Carlos Jorge de Jesus Ferreira 4:1 (Pen.); 66. Sandro Kaiser 5:1; 75.' Carlos Jorge de Jesus Ferreira 5:2; 76.' Patric Ambühl 6:2.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Sager, Adrian Burch, Christian Landis, André Fischer; Simon Halter, Philipp Studer, Antonio Pischedda, Sandro Kaiser; Simon Tedesco, Thomas Felber. Ersatz: Christoph Burch, Marcos Blanco Vazquez, Dominik Schaller, Olivier Siebenmann, Ferizaj Dijamant.

FCB-Sturmspitze macht den Unterschied

Tore: 2.' Anis Novalcic 0:1; 3.' Dijamant Ferizaj 1:1; 11.' Anis Novalcic 1:2; 13.' Thomas Felber 2:2; 17.' Marc Gwerder 2:3; 25.' Michael Huber 2:4; 50.' Simon Halter 3:4; 54. Thomas Felber 4:4; 74.' Anis Novalcic 4:5; 80.' Anis Novalcic 4:6.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Sager, Christian Landis, Patrick Zumbühl, Adrian Burch; Simon Halter, Antonio Pischedda, Simon Tedesco, Sandro Kaiser; Thomas Felber, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Tobias Birrer, Fabian Lang, Dominik Schaller, Oliver Siebenmann, Baykal Özbey.

Verwarnungen: FC Hergiswil 1 - FC Brunnen 3.

Kurzkommentar:
Die 2. Cup-Runde bedeutet für Sandro Kaiser's Team Endstation, weil offenbar der 4-fach Torschütze des FC Brunnen, Anis Novalcic, nicht in den Griff zu bekommen war. Am kommenden Freitag, 20.00h geht es für unsere Jungs weiter im Meisterschaftsbetrieb beim Tabellenfünften FC Sins/Dietwil.

 
 

Spielanzeigen:

Tabelle 2017/18

PlatzVereinSp
 G
U
V
 Fairp

Torverhältnis
 
 Pt. 
 1.Team OG Kickers1611  3 2(10)51:2336
 2.FC Horw16103 3(15)51:2833
 3.FC Meggen16 92 5(10)49:3329
 4.FC Hergiswil             
16 
 9 7  (11)53:47 27
 5.FC Adligenswil16 81 7 (9)43:3925
 6.FC Luzern16   74 5 (9)37:3625
 7.FC Sins/Dietwil16 64 6 (9)40:3622
 8.FC Emmenbrücke b      16 34 9 (8)37:6013
 9.FC Inter Altstadt16 2410(14)22:5010
10.FC Alpnach16 0511(21)18:49 5
(17.05.2018)                      Resultate / Tabelle (IFV-Link)

Matchtelegramme 9 - 16:

Matchtelegramm Spiel 16:

Tor: 76.' Thomas Felber 0:1.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; Fabian Lang, Christian Landis, André Sager, Sandro Kaiser; Sandro Mombelli, Simon Halter, Olivier Siebenmann, Marco Oswald; Thomas Felber, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Marcos Blanco Vazquez, Patrick Graf, Simon Tedesco.

Verwarnungen: FC Alpnach 1; FC Hergiswil 1.

Kurzkommentar:
Bedingt durch viele Absenzen in der Stammformation (Abwesenheiten / Verletzungen) musste Sandro Kaiser sein Team gleich auf mehreren Positionen umstellen, was mit ein Grund für das knappe Resultat beim Tabellenletzten ist. Über das gesamte Spiel gesehen hatten die Gastgeber mehr Spielanteile in dieser Partie, hatten aber Pech und Unvermögen vor dem Tor des Hergiswiler Gehäuses zu beklagen. Vor allem zeigten sich die Gastgeber auf dem Kunstrasen des Städerried konsequenter im Zweikampfverhalten und in punkto Aggressivität, womit die Gäste ihre liebe Mühe bekundeten. Dafür konnten erstmals in dieser Spielzeit Hergiswil's Schlussmann Patric Ambühl und seine Vorderleute einen "Shoot-Out" feiern!

Es war nicht etwa so, dass der FC Hergiswil keine Torchancen zu verzeichnen hatte, agierte jedoch vor dem Tor zu umständlich, harmlos, oder gar ungefährlich. Dass die Nidwaldner wenige Minuten vor Schluss (76.') diese Begegnung doch mit den fünften Sieg in Serie krönten ist dem "Goldenen Treffer" von FCH-Sturmspitze und Goalgetter Thomas Felber zu verdanken! Nach 16 Spieltagen und durch die Niederlagen des FC Luzern (1:6 gegen Team OG Kickers) und des FC Adligenswil (0:3 beim FC Horw) klettert der FC Hergiswil vom sechsten auf den vierten Tabellenplatz!

(12.05.2018-wb)

Matchtelegramm Spiel 15:

Tore: 31.' Matija Radosevic 0:1; 40' Sandro Kaiser 1:1; 45' Thomas Felber 2:1; 50.' Haskiyel Can 2:2; 78.' Thomas Felber 3:2.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Sager, Christian Landis, Patrick Zumbühl, André Fischer; Sandro Mombelli, Simon Halter, Fabian Lang, Sandro Kaiser; Thomas Felber, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Philipp Studer, Marcos Blanco Vazquez, Marco Oswald, Oliver Siebenmann, Tobias Birrer.

Verwarnungen: FC Hergiswil 0; FC Sins/Dietwil 1.

Kurzkommentar:
Der FC Hergiswil gewinnt in dieser Frühjahrsrunde zum fünften Mal im sechsten Spiel. In dieser Begegnung zwischen dem Sechsten und dem Siebten konnte der FCH den Abstand auf die Gäste vergrössern und findet definitiv Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle! Unsere Senioren 30+ halten auch den treffsichersten Sturm in dieser Gruppe und überschreiten in dieser Partie als erstes Team die 50 Tore-Marke (52)! Erstmals in dieser Spielzeit hat man nun auch mehr Siege (8) als Niederlagen (7) auf dem Konto! Remis kennt unser Team ohnehin nicht...

Was wäre das nur für eine Saison geworden, wenn eine anständige Hinrunde (nur 9 Punkte) gelungen wäre? Drei Runden vor Schluss hat der FCH in der Rückrunde bereits 15 Punkte eingefahren! Die Erfolgsserie dürfte wohl weiter gehen, folgen nun doch zwei Partien gegen Teams aus den unteren Regionen (FC Alpnach und FC Emmenbrücke), bevor es zur letzten Partie nach Horw geht, welches sich zurzeit noch minimale Hoffnungen auf den Gruppensieg ausrechnen kann. Jedenfalls macht Sandro Kaiser's Team richtig gehend Spass - mal schauen, was in den letzten drei Partien noch herausschaut...

(05.05.2018-wb)

Matchtelegramm Spiel 14:

Tore: 4.' Fabiano Von Felten 0:1; 7.' Sandro Mombelli 1:1; 15.' Rok Tominev 1:2; 35.' Mirco Plüss 1:3; 55. Dijamant Ferizaj 2:3; 60.' Patrick Zumbühl 3:3; 63.' Sandro Kaiser 3:4; 70.' Mirco Plüss 4:4; 77.' Sandro Kaiser 5:4.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; Oliver Siebenmann, Patrick Zumbühl, Philipp Studer, André Sager; Sandro Mombelli, Simon Halter, Simon Tedesco, Thomas Felber; Kristjan Qeta, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Daniel Vila, Marco Oswald, Sandro Kaiser.

Verwarnungen: FC Hergiswil 2; FC. Meggen 2.
Ausschluss:
FC Hergiswil; 36.' Simon Tedesco (Gelb/Rot).


Kurzkommentar:
Der FC Hergiswil lag in der Pause mit 1:3 im Hintertreffen und musste ab der 36.' ohne Simon Tedesco auskommen, welcher viel zu hart zu seiner zweite Gelben Karte angefasst wurde und das Spielfeld verlassen musste! Eigentlich schien diese Partie gelaufen zu sein. Das muss man aber an den tollen Kampfgeist von Sandro Kaiser's Jungs einbeziehen, welche es mit 10 Mann wirklich schafften, die Wende einzuleiten und den Tabellendritten doch noch zu bezwingen! Dies ist der vierte Rückrundensieg im fünften Spiel für unsere FCH-Senioren 30+, welche sich auf den 6. Tabellenplatz vorschieben! Am kommenden Freitag, 19.30h empfängt unser Team den FC Sins/Dietwil (7.), welchen man am letzten Wochenende überholt hat...

(28.04.2018-wb)

Matchtelegramm Spiel 13:

Tore: 4.' Dijamant Ferizaj 0:1; 6.' Kristjan Qeta 0:2; 12.' Christian Landis 0:3; 33.' Thomas Felber 0:4; 39.' Philipp Weber 1:4; 45. Dijamant Ferizaj 1:5; 58.' André Odermatt 2:5; 60.' Philipp Hofstetter 3:5; 64.' Philipp Weber 4:5; 65.' Dijamant Ferizaj 4:6; 73.' Kristjan Qeta 3:7 (Pen.).

FC Hergiswil: Fabian Lang; André Sager, Christian Landis, André Fischer, Sandro Kaiser; Sandro Mombelli, Simon Halter, Simon Tedesco, Thomas Felber; Kristjan Qeta, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Patrick Zumbühl, Christoph Burch, Daniel Vila, Oliver Siebenmann, Özbey Baykal.

Verwarnungen: FC Adligenswil 0; FC Hergiswil 1.


Kurzkommentar:
Der FC Hergiswil zeigt Muskeln und realisiert seinen sechsten Saisonsieg, notabene im vierten Rückrundenspiel bereits seinen dritten! Nach einer starken ersten Halbzeit (1:4-Vorsprung) und einer zwischenzeitlichen Aufholjagd der Gasteber bis zum 4:5 gelang Sandro Kaiser's Team dann letztendlich doch ein komfortabler 4:7-Auswärtssieg, übrigens erst dem zweiten in dieser Spielzeit!

Erfolgreichste FCH-Torschützen waren Dijamant Ferizaj mit 3 und Kristjan Qeta mit 2 Treffern. Die weiteren beiden Treffer erzielten Thomas Felber und Captain Christian Landis. Mit diesen 7 erzielten Toren hat der FC Hergiswil nach 13 Spieltagen am meisten Tore der Gruppe 4 erzielt, durch die vier Gegentore aber auch am zweitmeisten eingesteckt. Trotzdem, unsere Senioren 30+ machen uns wieder viel Spass und schliessen mit diesem Sieg bis auf einen Punkt zum sechstplatzierten FC Adligenswil auf!

An den Spieltagen 14 & 15 folgen nun zwei Heimpartien auf Grossmatt gegen den FC Meggen (27.04.18/19.30h) und eine Woche später gegen den FC Sins/Dietwil (04.05.18/19.30h).

(21.04.2018)

Matchtelegramm Spiel 12:

Tor: 18.' Nicola Marinaro 0:1.

FC Hergiswil: Fabian Lang; André Sager, Patrick Zumbühl, Philipp Studer, Christoph Burch; Kristjan Qeta, Simon Halter, Simon Tedesco, Sandro Kaiser; Thomas Felber, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Thomas Birrer, Daniel Vila, Oliver Siebenmann, Özbey Baykal.

Verwarnungen: FC Hergiswil 2; Team OG/Kickers 2.


Kurzkommentar:
Der FC Hergiswil verliert gegen den Leader mit 0:1 und muss damit nach 2 Siegen erstmals wieder mit einer Niederlage Bekanntschaft schliessen. Leider ist es Sandro Kaiser's Jungs nicht gelungen, den in der 18.' eingefangenen Gegentreffer auszugleichen. Im Hinspiel verlor unser Team gegen die Luzerner noch mit 1:4, was aufzeigt, dass in dieser Rückrunde eine klare Steigerung festzustellen ist! Weil alle Teams in der zweiten Tabellenhälfte keine Siege einfahren konnten, ändert sich in der Tabelle mehr oder weniger nichts.

(14.04.2018)

Matchtelegramm Spiel 11:

Tore: 12.' Patrick Zumbühl 0:1; 13.' Dijamant Ferizaj 0:2; 15.' Sandro Kaiser 0:3; 17.' Dijamant Ferizaj 0:4; 37.' Thomas Felber 0:5; 42.' Dijamant Ferizaj 0:6; 44.' Dijamant Ferizaj 0:7; 46.' Victor Hugo Martinez 1:7.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Sager, Christian Landis, Patrick Zumbühl, André Fischer; Kristjan Qeta, Simon Halter, Simon Tedesco, Sandro Kaiser; Thomas Felber, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Oliver Siebenmann, Christoph Burch, Marco Oswald, Özbey Baykal.

Verwarnungen: FC Inter Altstadt 0 / FC Hergiswil 1.

Kurzkommentar:
Sandro Kaiser's Jungs haben zugeschlagen und den FC Inter Altstadt deutlich mit 1:7 besiegt! Die Luzerner sind so etwas wie der Lieblingsgegner des FC Hergiswil, besiegte man das gleiche Team doch schon in der Hinrunde mit 6:2. Grosser Abräumer beim Sieg auf der Luzerner Allmend war Dijamant Ferizaj mit 4 Treffern! Durch diesen Kantersieg erlangt unser Senioren 30+-Team ein positives Torverhältnis von +1! Es ist übrigens das erste Mal, dass unsere Jungs in dieser Spielzeit zwei Partien in Folge gewinnen konnten! Rangmässig bleibt alles beim Alten, wobei der FCH (7.) nun dank des 1:1-Remis zwischen dem FC Luzern und dem Schlusslicht FC Alpnach bis auf einen Punkt zum FCL (6.) aufschliessen konnte.

Matchtelegramm Spiel 10:

Tore: 7.' Anton Dodaj 0:1; 14.' Sandro Kaiser 1:1; 21.' Kristjan Qeta 2:1; 40.' Sandro Kaiser 3:1; 60.' René Krieger 3:2; 78.' Anton Dodaj 3:3; 80.' Sandro Kaiser 4:3.

FC Hergiswil: Patric Ambühl; André Sager, Patrick Zumbühl, Philipp Studer, Tobias Birrer; Sandro Mombelli, Simon Halter, Marcos Blanco, Sandro Kaiser; Kristian Qeta, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Peter Reimer, Oliver Siebenmann, Simon Tedesco.

Kurzkommentar:
Der FC Hergiswil startet mit einem Heimsieg gegen den FC Luzern, welcher Sandro Kaiser's Team um einen Rang nach vorne bringt. Dies alles, trotz einer ellenbogenlangen Verletzten- und Absenzenliste. Die 3:1 Pausenführung auf dem Kunstrasen Dorf (Schonung Grossmatt) war für die Gastgeber absolut verdient. Wenn es zum Ende der Partie auch nochmals knapp wurde, blieben die Punkte in dieser intensiv, aber äusserst fair geführten Partie in Hergiswil!

Matchtelegramm Spiel 9:

Tore: 2.' Patrik Widmer 0:1; 24.' Patrik Widmer 0:2; 40.' Damir Lezic 0:3; 45.' Patrik Widmer 0:4; 50.' Patrik Widmer 0:5; 62.' Dijamant Ferizaj 1:5; 70.' Fabian Schnell 1:6.

FC Hergiswil: Fabian Lang; André Sager, Christian Landis, Patrick Zumbühl, Philipp Studer; Sandro Kaiser, Simon Halter, Dominik Schaller, Tobias Birrer; Simon Tedesco, Dijamant Ferizaj. Ersatz: Christoph Burch, Antonio Pischedda, Marco Oswald, Olivier Siebenmann, Baykal Özbey.

Kurzkommentar:

Hohe Niederlage zum Hinrundenabschluss gegen unsere Luzerner Nachbarn. Besonders auszeichnen konnte sich Horw's Patrik Widmer mit insgesamt vier Treffern. Immerhin gelang Dijamant Ferizaj das Ehrentor für den FC Hergiswil in dieser einseitigen Partie! Damit schliessen Sandro Kaiser's Jungs die Herbstrunde mit 3 Siegen und 6 Niederlagen ab. Besserung auf die Rückrunde hin erhofft und vielleicht auch mal mit einem Remis punkten...?